Der Snæfellsjökull-Nationalpark

Der ganz im Westen der Halbinsel Snæfellsness liegende Snæfellsjökull-Nationalpark verdankt seinen Namen einem der berühmtesten Berge Islands: dem Vulkan Snæfellsjökull.
Ganz im Westen der Halbinsel Snæfellsness rund um den berühmten Vulkan Snæfellsjökull erstreckt sich der 170 km2 große Snæfellsjökull-Nationalpark. Der Park besteht seit dem 28. Juni des Jahres 2001. Er ist der einzige Nationalpark in Island, der sich bis zum Meer erstreckt. Der Nationalpark verfolgt wie alle Nationalparks das Ziel, die einmalige Natur und Landschaft zu schützen und für künftige Generationen zu erhalten. Außerdem sorgt die Nationalparkverwaltung dafür, dass die Naturschönheiten des Parks für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Gleichzeitig wird dafür gesorgt, dass die Aktivitäten der Besucher die Natur nicht gefährden. Dazu gibt es ein Regelwerk, dem absolut jeder Reisende folgen sollte. Dazu gehört vor Allem, dass markierte Wege weder zu Fuß noch mit dem Auto verlassen werden dürfen. Selbstverständlich ist es, keinen Müll zu hinterlassen und Pflanzen und Tiere unbehelligt zu lassen. Es geht ganz einfach um den nötigen Respekt vor dieser einmalig schönen Natur, die zu bewundern und zu genießen man ja hierhergekommen ist.
Mehr zum Thema
Islandreisen
Landschaft der Halbinsel Snæfellsness
Islandreisen
Islandreisen: Island ist das perfekte Land für Abenteuer. #Eine maßgeschneiderte Islandreise ist der ideale Weg,# die zu den eigenen Wünschen passende Reise zu machen. Es lohnt sich, nicht einfach eine Standardreise zu buchen, denn es gibt unglaublich viele Möglichkeiten für eine Islandreise. Island zu entdecken, ist ein absolut unvergleichliches Erlebnis. Der optimale Weg ist eine maßgeschneiderte Reise, die genau zu Ihren Wünschen passt.Reisen ansehen
Highlights
Ansicht von Arnarstapi
Snæfellsness
Der Name dieses malerischen Ortes im Süden von Snæfellsnes geht auf den kegelförmigen Berg Stapafell zurück, auf dem Seeadler ihre Nester bauten. [mehr]
Búðir auf der Halbinsel Snæfellsnes
Islands Westen
Im Süden der Halbinsel Snæfellsnes unter dem berühmten Vulkan Snæfellsjökull findet sich in einer bezaubernden Landschaft der alte Handelsplatz Búðir. [mehr]
Brandung am Djúpalónssandur
Snæfellsnes
Ein schwarzer Strand wie aus einer anderen Welt mit gewaltiger Brandung und bizarren Lavafelsen im Süden der Halbinsel Snæfellsnes. [mehr]
Klippen von Hellnar
Snæfellsnes
In idyllischer Landschaft im Süden der Halbinsel Snæfellsnes gelegen, verzaubert Hellnar mit zerklüfteten Küsten und einer bunten Vogelwelt. [mehr]
Lóndrangar - die mystischen Feenkirchen
Snæfellsnes
In der Nähe von Malarrif an der Südküste der Halbinsel Snæfellsnes ziehen die beiden Vulkanschlote – die Lóndrangar – jeden Besucher in ihren Bann. [mehr]
der Vulkan Snæfellsjökull im Westen Islands
Islands Vulkane
Er gab dem Nationalpark seinen Namen und ist einer der berühmtesten Berge Islands: der Snæfellsjökull. Das hat er auch einem berühmten Roman zu verdanken. [mehr]
die Höhle Vatnshellir
Lavahöhlen
Mit mehr als 8.000 Jahren ist die Vatnshellir eine der ältesten Höhlen Islands. Seit 2011 ist dieser Einstieg in die „Unterwelt“ für Besucher zugänglich. [mehr]
Winterlandschaft auf der Halbinsel Snæfellsness

Die Natur des Snæfellsjökull-Nationalparks

Die Landschaften des Snæfellsjökull-Nationalparks sind sehr vielfältig. Rund um den mächtigen Vulkan im Zentrum des Nationalparks finden sich ausgedehnte Lavafelder wie das Neshraun und das Búðahraun, felsige und zerklüftete Küstenabschnitte mit versteckten Buchten, Höhlen und bizarren Felsformationen wie die von Lóndrangar, Djúpalónssandur oder bei Hellnar. Der Nationalpark bietet auch eine interessante Tier- und Pflanzenwelt. So ist Heidekraut weit verbreitet, viele Wildbeeren reifen im Spätsommer, die Farne im Búðahraun-Lavafeld sind berühmt: 11 von 16 isländischen Farnarten wachsen hier. Unzählige Wildblumenarten, Gräser, Kräuter und Moose machen den Nationalpark zu einem regelrechten Pflanzenparadies. Wenn man von den Robben, Seehunden und Füchsen einmal absieht, wird die Tierwelt eindeutig von den vielen Vogelarten dominiert, die an den Küsten ideale Nistbedingungen vorfinden. Viele Seevogelarten wie Gryllteisten, Dreizehenmöwen, Kormorane, Trottellummen, Thordalken, Eissturmvögel und Seeschwalben, die zur Brutzeit ihre berüchtigten Scheinangriffe fliegen, bevölkern die Küsten der Halbinsel. Und an den Küsten kann man regelmäßig Schwertwale, Minkwale und Tümmler sehen.

Der Snæfellsjökull-Nationalpark ist ein einziges Naturparadies – Ideal für Wanderer, Naturfreunde oder einfach für alle, die diese grandiosen Landschaften erleben und genießen wollen. Und der den Nationalpark beherrschende Vulkan Snæfellsjökull gilt vielen als magischer Berg und als eine der sieben größten Energiequellen dieser Erde. Versuchen Sie es einfach. Es heißt, wer einmal dort war, wird immer wiederkommen wollen.


Daten & Fakten
Snæfellsjökull-Nationalpark
Gegründet:28.06.2001
Größe:170 km2
Information:Nationalpark-Büro
in Hellissandur
Internet:www.ust.is
Telefon:+354 436 6860

Der Vatnajökull-Nationalpark

Der 2008 gegründete Nationalpark ist wie eine Sammlung isländischer Naturwunder. Er hat heute eine Fläche von 13.920 Quadratkilometern und ist damit der größte Nationalpark Europas. [mehr]

Der Þingvellir-Nationalpark

Seit 1930 ist der Versammlungsort eines der ältesten Parlamente der Welt Nationalpark und vereinigt damit den Platz, an dem isländische Geschichte gemacht wurde, mit den Naturschönheiten von Þingvellir. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Einmal Island in 10 Tagen: Helgafell
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 1.727,50 €
Jeep auf Hochland-Piste in Island
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Jeep-Tour, Hochland und Westfjorde, Mietwagen und Autoatlas inkl.
ab 2.223,00 €
Island-Reisen: Myvatn
Mietwagenrundreise
15 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 2.360,00 €
Rund um Island in 9 Tagen: Selvallavatn auf Snæfellsnes
Mietwagenrundreise
9 Tage / 8 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island und die Halbinsel Snæfellsnes, Mietwagen inkl.
ab 1.388,00 €
Island Islandreisen Westfjorde
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise 4x4, Westfjorde, Hochland & Süden, inkl. Autofähre & Gletscherwanderung
ab 2.310,50 €
Nice & Easy Island-Rundreise: Straße Ostisland
Self Driving Tours
10 Tage / 9 Nächte Self Driving Tour rund um Island & Snæfellsnes inkl. Mietwagen & Reiseführer
ab 1.555,50 €