Islands Osten Berge im Tal Breiðdalur
Regionen
Islands Osten

Der Osten Islands

: Im Osten findet man noch viele unberührte Landschaften.
Es ist der älteste Teil der Insel und die Heimat der isländischen Rentiere.
Islandreisen Individuelle Aktivreisen Gletscherwanderung
Maßgeschneidert
Island Aktivreisen: für viel Abenteuer und Freude. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, als Sie denken. Stellen Sie sich hier Ihre persönliche Reise zusammen.
Individuelle Island-Rundreise Seljalandsfoss
Maßgeschneidert
Eine individuelle Island-Reise ist der perfekte Weg, dieses einmalige Land zu entdecken. Stellen Sie sich hier einfach Ihre ganz persönliche Tour zusammen.
WissenswertesIslands Osten

Klima im Osten Islands

Das isländische Klima ist insgesamt ozeanisch kühl, liegt Island doch dicht unter dem nördlichen Polarkreis. Es wird vom warmen Irmingerstrom – einem Ausläufer des Golfstroms – im Süden und dem kälteren Grönlandstrom im Norden und Osten geprägt. Die frühen Sommermonate sind auch im Osten die regenärmsten. Tage mit unbeschreiblich klarem Licht wechseln manchmal schnell mit den berüchtigten Nebeln der Ostfjorde, die dem Land eine wahrhaft mystische Atmosphäre verleihen.

Die Rentiere in Islands Ostens

Neben einer sehr artenreichen Vogelwelt hat Ostisland eine Besonderheit zu bieten: hier leben die wilden isländischen Rentiere, von denen es heute ungefähr 3.000 Tiere gibt. Im Jahre 1771 wurden 13 Tiere nach Island gebracht, um eine Zucht aufzubauen. Das hat nie richtig funktioniert. Da die Rentiere in Island aber keine natürlichen Feinde haben, werden sie auch gejagt. Einzelne Herden können auch schon mal in aller Ruhe eine Straße überqueren – als Autofahrer im Osten sollte man daran denken.

Island Osten: Daten & Fakten

Die wichtigste Stadt des Ostens und zugleich Verwaltungssitz der Region ist Egilsstaðir mit 2.265 Einwohnern. Insgesamt leben in der Region „Austurland“ 12.882 Einwohner auf einer Fläche von 21.986 km2. Das ist eine Bevölkerungsdichte von rund 0,6 Einwohner pro km2 – in Deutschland sind es dagegen 226 Einwohner pro km2.
Islandreisende, die mit der Fähre Norröna die Insel erreichen, sehen zuerst die hohen Bergketten und die Fjorde des Ostlandes – ein grandioser und zugleich verheißungsvoller Anblick. Und die geweckten Erwartungen werden nicht enttäuscht. Wer dann vom freundlichen Hafenstädtchen Seyðisfjörður aus den Osten erkundet, hat ein faszinierendes Abenteuer vor sich. Tiefe Fjorde – umrahmt von hohen und oft bizarren Bergketten – wechseln sich mit sanften und fruchtbaren Tälern ab. Immer wieder findet man charmante Fischerdörfer mit natürlichen Häfen. Und der Osten Islands ist eine Eldorado der Mineralien. Nirgends sonst findet man so viele spannende Sammlungen. Und es gibt noch ... mehr lesen
Islandreisende, die mit der Fähre Norröna die Insel erreichen, sehen zuerst die hohen Bergketten und die Fjorde des Ostlandes – ein grandioser und zugleich verheißungsvoller Anblick. Und die geweckten Erwartungen werden nicht enttäuscht. Wer dann vom freundlichen Hafenstädtchen Seyðisfjörður aus den Osten erkundet, hat ein faszinierendes Abenteuer vor sich. Tiefe Fjorde – umrahmt von hohen und oft bizarren Bergketten – wechseln sich mit sanften und fruchtbaren Tälern ab. Immer wieder findet man charmante Fischerdörfer mit natürlichen Häfen. Und der Osten Islands ist eine Eldorado der Mineralien. Nirgends sonst findet man so viele spannende Sammlungen. Und es gibt noch etwas, was den Osten einmalig macht: hier leben Islands wilde Rentiere. Einst von den Norwegern als Nutztiere nach Island gebracht, leben die Tiere heute frei in den Landschaften des Ostens. Auch die Vogelwelt ist beeindruckend, weil hier die meisten Zugvögel ankommen.

Und nicht zuletzt ist es der majestätische Vatnajökull mit seinen Gletscherausläufern, der eine Reise durch Islands Osten unvergesslich macht. Die Unberührtheit der grandiosen Landschaften, Islands größter Wald am See Lagarfljót, in dem ein Seeungeheuer leben soll, oder die Berge und Gletscher des östlichen Hochlands: all das macht Ostisland zu einem spektakulären Reiseziel. ... reduzieren
Top Places
Ansicht von Bakkagerði
Islands Osten
Ein von Elfen bewohnter Berg, ein Vogelfelsen mit Besucherplattform, eine schöne Mineraliensammlung und ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen – das ist Bakkagerði. [mehr]
Breiðdalur: das „breite Tal“ im Osten
Islands Osten
Dieses charmante Tal in den Ostfjorden erzählt viel über die Entstehung Islands, ist ein Geheimtipp für Naturfreunde und zeigt Island von seiner sanften Seite. [mehr]
Ansicht von Djúpivogur
Islands Osten
Dieser kleine Ort am Berufjörður mit seinem Fischereihafen und der Insel Papey ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Erkundung von Islands Osten. [mehr]
Ansicht von Egilsstaðir im Osten Islands
Islands Osten
Egilsstaðir ist wirtschaftliches Zentrum, Verkehrsknotenpunkt und idealer Ausgangspunkt für die Entdeckung der Landschaften im Osten Islands. [mehr]
Schiff im Hafen von Eskifjördur
Islands Osten
In den Ostfjorden, eingeschlossen von beeindruckenden Bergen, liegt der hübsche Fischerort Eskifjörður am Ufer des gleichnamigen Fjords. [mehr]
der Klifatindur im Osten Islands
Islands Osten
Der Klifatindur ist ein erloschener Vulkan an der Landzunge Stokksnes, der sich durch seine spektakulären Bergspitzen wie dem Brunnhorn auszeichnet. [mehr]
Ansicht von Möðrudalur
Islands Osten
Eine Kirche mit einer besonderen Geschichte, der höchstgelegene Hof Islands, ein wunderbares Restaurant und ein unglaublich weiter Blick: das ist Möðrudalur. [mehr]
Ansicht von Papey
Tierwelten
Diese kleine Insel vor der Ostküste Islands ist ein wahres Naturparadies. Hier leben unzählige Seevögel in großen Kolonien. [mehr]
Ansicht von Seyðisfjörður
Islands Osten
Die Ankunft mit der Fähre in Seyðisfjörður ist eine der schönsten und faszinierendsten Arten Island zu begegnen. [mehr]
 
 
 
passende Reiseangebote
Rund um Island in 8 Tagen: Fjord im Norden Islands
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island für kleine Budgets inkl. Reiseführer
ab 1.001,00 €
Vatnajökull Gletscher
Self Driving Tours
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Tour rund um Island, inkl. Mietwagen und Reiseführer Island
ab 1.153,00 €
Einmal Island in 10 Tagen: Helgafell
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 1.822,00 €
Island-Reisen: Myvatn
Mietwagenrundreise
15 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 2.248,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
15 Tage Island-Rundreise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 3.223,00 €
Rund um Island in 9 Tagen: Selvallavatn auf Snæfellsnes
Mietwagenrundreise
9 Tage / 8 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island und die Halbinsel Snæfellsnes, Mietwagen inkl.
ab 1.312,00 €
Nice & Easy Island-Rundreise: Straße Ostisland
Self Driving Tours
10 Tage / 9 Nächte Self Driving Tour rund um Island & Snæfellsnes inkl. Mietwagen & Reiseführer
ab 1.470,00 €
Geheimnisvoller Osten Fjord im Osten Islands
Slow Travel
5 Tage / 4 Nächte Individualreise, Slow Travel im Osten Islands inkl. Mietwagen und Inlandsflüge
ab 1.607,00 €