Islandpferd im Lavafeld
Sehen & Erleben
Islandpferde
Sie kamen mit den ersten Siedlern auf die Insel: die Islandpferde. Sie sind stark, freundlich,
neugierig und intelligent. Sie sind die Seele Islands. Erleben Sie

Islandpferde auf einer Reitreise nach Island.

Reiter-Gruppe und Polarlichter
Kurzreisen
Die magischen Polarlichter auf einer Kurzreise vom Rücken eines Islandpferdes aus erleben – was für ein Abenteuer!ab 1.495,00 €
Islandreisen für Tierfreunde
Islandreisen Individuell
Island individuelle Reisen für Tierfreunde: Lernen Sie Islands Tierwelt kennen. Spannend und einmalig. Stellen Sie sich hier Ihre persönliche Reise zusammen.
WissenswertesIslandpferde

Reiten auf Island:

Das 5-Gang-Pferd
Islandpferde sind sogenannte Gangpferde. Das heißt, sie verfügen neben den klassischen Gangarten wie Schritt, Trab und Galopp über zwei weitere Gangarten: den Tölt und den Pass. Deshalb bezeichnet man Islandpferde auch als 5-Gang-Pferde. Der berühmte Tölt ist eine für den Reiter sehr bequeme Gangart, da er trotz sehr hoher möglicher Geschwindigkeiten keine Sprungphase hat. Der Passgang wird vor allem für hohe Geschwindigkeiten geritten. Dieser Rennpass kostet die Pferde sehr viel Kraft, sie erreichen dabei aber Geschwindigkeiten bis rund 50 km/h.
Landsmót Hestamanna -

das Islandpferd

ist ein „Traumpferd“
Der Landsmót Hestamanna ist Islands wichtigster Pferdesport-Termin. Seit 1950 wurden hier alle vier Jahre – heute alle zwei Jahre – die schönsten, stärksten, eben einfach die besten der Islandpferde präsentiert. Es begann mit nur einer Kategorie im Wettbewerb: gekürt wurde das „Gæðingur“. Ein Begriff, für den es keine direkte Übersetzung gibt, was aber so viel bedeutet wie „Elitepferd“ oder auch „Traumpferd“. Heute werden in vielen Wettbewerben alle die so besonderen Eigenschaften der Islandpferde bewertet. Der Landsmót ist ein Pflichttermin für die Pferdebegeisterten aus aller Welt.
Regeln für eine

Reitreise auf Island

Um die seit mehr als 1.000 Jahren reinrassigen Islandpferde zu schützen, dürfen keine Pferde nach Island importiert werden. Reiter müssen besondere Regeln beachten. So dürfen keine gebrauchten Reitutensilien oder Reiterkleidung nach Island gebracht werden. Es sei denn, man kann eine fachgerechte Desinfizierung nachweisen und die Sachen werden eingeschweißt ins Land gebracht. Man kann die Desinfizierung aber auch in Island vom Amtstierarzt machen lassen. Es geht darum, die Islandpferde vor Infektionskrankheiten zu schützen.
Wer Islandpferde einmal auf ihrer Insel in einer freilaufenden Herde erlebt hat, verliebt sich sofort und für immer. Sie sind wie das Land, aus dem sie kommen: frei, stolz, selbstbewusst und schön. Islandpferde sind die einzige Pferderasse der Welt, die seit über 1.000 Jahren rein erhalten werden konnte. Seit der „Landnahme“ im 9. Jahrhundert sind Islandpferde untrennbarer Bestandteil der isländischen Besiedlungsgeschichte. Und schon in den Sagas wird ihr Stellenwert für die Isländer überaus deutlich. So wird Odin – der Göttervater der nordischen Mythen – meist als Reiter dargestellt. Sein Pferd Sleipnir – „der Dahingleitende“ – hatte sogar acht Beine. Sieht man heute ein Islandpferd im vollen Rennpass dahinstürmen, versteht man, ... mehr lesen
Wer Islandpferde einmal auf ihrer Insel in einer freilaufenden Herde erlebt hat, verliebt sich sofort und für immer. Sie sind wie das Land, aus dem sie kommen: frei, stolz, selbstbewusst und schön. Islandpferde sind die einzige Pferderasse der Welt, die seit über 1.000 Jahren rein erhalten werden konnte. Seit der „Landnahme“ im 9. Jahrhundert sind Islandpferde untrennbarer Bestandteil der isländischen Besiedlungsgeschichte. Und schon in den Sagas wird ihr Stellenwert für die Isländer überaus deutlich. So wird Odin – der Göttervater der nordischen Mythen – meist als Reiter dargestellt. Sein Pferd Sleipnir – „der Dahingleitende“ – hatte sogar acht Beine. Sieht man heute ein Islandpferd im vollen Rennpass dahinstürmen, versteht man, woher diese Idee stammen könnte. Und dieses göttliche Pferd hat im Norden Islands sogar einen Hufabdruck hinterlassen, den man heute noch bewundern kann: die hufeisenförmige Schlucht von Ásbyrgi.

Die Islandpferde mit ihrem besonderen Charakter und ihren einmaligen Fähigkeiten waren von jeher die perfekten Begleiter auf Island. Das waren sie einst als Reit-, Last- oder Zugtiere der frühen Siedler. Heute sind sie wundervolle Sport- und Freizeitpferde. Aber es gibt auch heute noch Aufgaben, die nur mit Islandpferden gelöst werden können. Wie zum Beispiel das „Rettir“, der jährliche Abtrieb der Schafe von ihren Sommerweiden ins Tal – ein Ereignis, das jedes Jahr im Frühherbst wie ein Volksfest begangen wird. ... reduzieren
Islandpferde in der Landschaft
Ein besonderer Charakter
Diese Pferde sind wirklich einzigartig. Sie sind wie das Land, aus dem sie kommen: frei, stolz, selbstbewusst und schön. [mehr]
Islandpferde in einer historischen Illustration
Islandpferde
Mit ihren Drachenbooten brachten die Wikinger nicht nur ihre Familien, Waffen, Hausrat und Vieh sondern auch die Pferde mit. [mehr]
Just Iceland Reisen
passende Reiseangebote
Island Islandreise Polarlichter über Island
Polarlichtreisen
8 Tage / 7 Nächte geführte Exkursion inkl. Polarlicht-Akademie, kleine Gruppen, Anreise Dienstags
ab 3.290,00 €
Skogafoss im Winter
Winterreisen
8 Tage / 7 Nächte Gruppenreise im Winter mit vielen Aktivitäten
ab 3.610,00 €
Reiter-Gruppe und Polarlichter
Kurzreisen
Kurzreise: 4 Tage / 3 Nächte Reittour, Ausflüge & Polarlicht-Safari für mittlere Reiter
ab 1.495,00 €
Polarlicht-Expedition Polarlichter über Island
Winterreisen
8 Tage / 7 Nächte geführte Exkursion inkl. Polarlicht-Akademie, Anreise Sonntags
ab 1.890,00 €
Polarlichter über Island
Winterreisen
8 Tage / 7 Nächte geführte Exkursion inkl. Polarlicht-Akademie, Anreise Freitags
ab 1.890,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
15 Tage Island-Rundreise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 1.565,00 €
Island Islandreisen Westmännerinseln
Mietwagenreise
8 Tage Mietwagenreise im Süden Islands & Westmännerinseln, inkl. Fähre, geführte Touren & Reiseführer
ab 1.075,00 €
Islandpferde und Reiter auf der Halbinsel Snæfellsnes
Reittouren
9 Tage / 8 Nächte Reiterreise (6 Tage reiten) für mittlere & erfahrende Reiter auf der Halbinsel Snæfellsnes
ab 2.470,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
In 15 Tagen rund um Island, Landmannalaugar, Askja, Touren 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 1.905,00 €
Islandpferde und Polarlichter Reiter
Reiterreise
7 Tage / 6 Nächte geführte Reittouren für mittlere Reiter im Norden Islands, Vollpension
ab 1.425,00 €
Reiten im Mittsommer Reiter
Reiterreise
7 Tage Reiten zur hellsten Zeit des Jahres, Ausflüge, Übernachtung im Reiterhof, Vollpension
ab 1.415,00 €