Island-Reisen Game of Thrones
Reiseziel Island

Game Of Thrones Island

Das Land nördlich der Mauer: Island
Viele Szenen des Serien-Welterfolgs „Game of Thrones“ wurden auf Island gedreht. Die magischen Landschaften dieser Insel im Nordmeer sind die absolut perfekte Location für dieses mittelalterliche Epos.
Wer die Serie gesehen hat, versteht sehr gut, warum sich die Filmemacher gerade für Island entschieden haben. Man hat versucht, die mystischen Landschaften der Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin, auf der die Serie basiert, in realen Drehorten wiederzufinden. Schon der Titel der Romanreihe macht Island – die „Insel aus Feuer und Eis“ – zur naheliegenden Location. Und auf Island ist man an vielen Orten fündig geworden. Damit in der Post-Produktion keine Berge oder gar Schnee hinzugefügt werden mussten, hat man auch gleich im Winter gedreht. Für die Filmcrew und die Schauspieler eine echte Herausforderung, denn der Winter in Island kann sehr hart sein und viele Drehorte waren nur mit Super Jeeps zu erreichen. Aber dafür ist das Ergebnis der Dreharbeiten mit großer Unterstützung der Isländer auch außergewöhnlich realistisch ausgefallen, denn die Landschaften Islands kommen auch ohne Spezialeffekte aus.

Die wichtigsten Drehorte der Serie „Game of Thrones“ auf Island

Game of Thrones Islandkarte Drehorte
Viele der Drehorte finden sich rund um den See Mývatn (1) im Nordosten Islands. Alle Szenen aus „Jenseits der Mauer“ wurden hier gedreht. So zum Beispiel in Dimmuborgir (2), den „dunklen Burgen“ oder am Hochtemperaturgebiet Hverarönð (3) am Fuß des Berges Námafjall. Und die Grotte inmitten einer vereisten Landschaft – Kulisse einer Liebesszene in der dritten Staffel – gibt es wirklich: es ist die ca. 45°C warme Quelle Grjótagjá (4) am Mývatn. Im Süden Islands wurden der Svínafellsjökull (5) – eine Gletscherzunge des Vatnajökull-Gletschers – und die spektakulären Küstenlandschaften bei Vík í Mýrdal (6) unterhalb des riesigen Gletschers Mýrdalsjökull (7) als Drehorte genutzt. Und in der dritten und vierten Staffel kann man Island auch im Sommer sehen. Viele der Szenen entstanden in den Landschaften des Þingvellir-Nationalparks (8) – auch ohne Film ein absolut magischer Platz. (Mehr Informationen zu den Drehorten und viele Bilder finden Sie in der rechten Spalte dieser Seite.)

Machen Sie eine Reise zu den spektakulären Drehorten von „Game of Thrones“.

Game of Thrones Landschaft
Sie wollen diese magischen Orte einmal selbst erleben? Wir von Just Iceland stellen Ihnen eine individuelle Game-of-Thrones-Tour zusammen, auf der Sie all diese mystischen Orte sehen werden. Und natürlich noch viel mehr beeindruckende Landschaften Islands. Und demnächst verraten wir Ihnen, welche international erfolgreichen Filme noch auf Island gedreht wurden – Sie werden staunen. Dieses Land ist eben wirklich einmalig auf dieser Welt.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an – wir konzipieren für Sie eine ganz persönliche Game of Thrones Island-Tour.

Mehr zum Thema
Game Of Thrones
Öxarafoss Þingvellir-Nationalpark
individuelle Anfrage
Sie wollen die Drehorte der Serie „Game of Thrones“ einmal selbst erleben? Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Wir stellen Ihnen eine individuelle Tour zusammen.zum Kontaktformular

Mývatn: der „Mückensee“

Der so friedlich scheinende Mývatn ist alles andere als das. Seine Lage mitten auf der Riftzone der Kontinentalplatten macht den Mývatn zu einem vulkanisch hochgradig aktiven Gebiet. [mehr]

Dimmuborgir: „die dunklen Burgen“

Dimmuborgir – auch „die dunkle Stadt“ genannt – ist ein Lavafeld am Mývatn, eine bizarre Landschaft aus Türmen, Mauern, Höhlen und unheimlichen Gesichtern. [mehr]

Hverarönd: Hexenkessel am Mývatn

Eines der berühmtesten Hochtemperaturgebiete Islands liegt am Fuße des Berges Námafjall, ist „höllisch“ beeindruckend, aber auch nicht ganz ungefährlich. [mehr]

Svínafellsjökull: Gletscherzunge des Vatnajökull

Diese eindrucksvolle Gletscherzunge des Vatnajökull-Gletschers kommt vom höchsten Berg Islands herunter und war Drehort des Serien-Welterfolgs „Game of Thrones“. [mehr]

Vík í Mýrdal: die „Bucht am sumpfigen Tal“

Ein kleiner Ort unterhalb des Mýrdals-Gletschers mit einem weltberühmten Strand und einer permanenten Bedrohung: einem Ausbruch des Vulkans Katla. [mehr]

Mýrdalsjökull: Eiskappe auf dem Vulkan

Ein riesiger und wunderschöner Gletscher im Süden Islands. Unter der mächtigen Eiskappe aber lauert ein gefährlicher Vulkan. [mehr]

Þingvellir: das historische Herz Islands

Þingvellir heißt so viel wie „Ebene der Volksversammlung“. An diesem Platz tagte seit dem Ende der Landnahmezeit eines der ältesten Parlamente der Welt. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
Just Iceland Reisen
passende Reiseangebote
Einmal Island in 10 Tagen: Helgafell
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 1.345,50 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
In 15 Tagen rund um Island, Landmannalaugar, Askja, Touren 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 2.738,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
15 Tage Island-Rundreise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 2.398,00 €
Island-Reisen: Myvatn
Mietwagenrundreise
15 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 2.239,00 €