Eskifjörður: Fischerdorf in den Ostfjorden

In den Ostfjorden, eingeschlossen von beeindruckenden Bergen, liegt der
hübsche Fischerort Eskifjörður am Ufer des gleichnamigen Fjords.
Der hübsche Fischerort Eskifjörður liegt an einem Seitenarm des größten Fjords im Osten, des 30 Kilometer langen Reyðarfjörður. Eskifjörður liegt unter dem beeindruckenden 985 Meter hohen Berg Holmatindur. Es ist schon ein besonderes Erlebnis, an den Ufern der dramatischen Ostfjorde das Land zu erkunden. Hier lohnt es sich, Station zu machen. Eskifjörður hat seit 1974 Stadtrechte und die Bewohner leben bis heute hauptsächlich vom Fischfang und der Fischverarbeitung, wenn auch die goldenen Zeiten des Heringsbooms inzwischen Vergangenheit sind. Seit im benachbarten Ort Reyðarfjörður eine Aluminiumschmelze produziert, die ihren gewaltigen Energiebedarf nur durch das sehr umstrittene Kraftwerk von Kárahnjúkar stillen kann, hat sich die Abwanderung verlangsamt und teilweise sogar umgekehrt. Trotzdem ist Eskifjörður ein beschaulicher Ort geblieben.

Sehenswertes in Eskifjörður

Interessant in Eskifjörður ist das Seefahrtsmuseum Ostislands („Sjöminjasafn Austurlands“), das in einem der ältesten Häuser des Ortes, der Gamla Búð von 1816, untergebracht ist. Die gut gemachte Ausstellung vermittelt einen intensiven Eindruck vom Leben der Menschen in den vergangenen Jahrhunderten. Der erste Stock des Museums beherbergt außerdem das Regionalmuseum mit einem Modell Eskifjörðurs im Jahre 1923. Sehr interessant ist auch die ehemalige Kalkspatmine Helgustaðanáma östlich von Eskifjörður, in der seit dem 17. Jahrhundert ein durchsichtiger Kalzitkristall (Silfurberg im Isländischen) mit speziellen Lichtbrechungseigenschaften abgebaut wurde, der vor allem beim Bau der ersten Mikroskope verwendet wurde. Diese Mine lieferte bis 1924 diesen Rohstoff vor allem nach Europa. Der größte Kalzitbrocken ist im Britischen Museum London ausgestellt und wiegt 230 Kilo.

Die Lage Eskifjörðurs zwischen dem Fjord und den dicht hinter dem Dorf aufragenden steilen Berghängen gibt dem Ort wenig Entfaltungsmöglichkeiten und sorgt im Winter immer wieder für eine hohe Lawinengefahr. Von Ende September bis in den April hinein erreichen die Sonnenstrahlen den Ort Eskifjörður nicht.


Mehr zum Thema
Islandreisen
Ostküste Islands
Islandreisen
Islandreisen: Island ist das perfekte Land für Abenteuer. #Eine maßgeschneiderte Islandreise ist der ideale Weg,# die zu den eigenen Wünschen passende Reise zu machen. Es lohnt sich, nicht einfach eine Standardreise zu buchen, denn es gibt unglaublich viele Möglichkeiten für eine Islandreise. Island zu entdecken, ist ein absolut unvergleichliches Erlebnis. Der optimale Weg ist eine maßgeschneiderte Reise, die genau zu Ihren Wünschen passt.Reisen ansehen
Daten & Fakten
Eskifjörður
GPS:65° 4' 14.22" N
14° 0' 48.85" W
Einwohner:1.043 (2011)
Gründung:1787
Entfernung:689 km von Reykjavík
312 km von Akureyri

Seyðisfjörður: „Welcome to Iceland!“

Die Ankunft mit der Fähre in Seyðisfjörður ist eine der schönsten und faszinierendsten Arten Island zu begegnen. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Island-Reisen: Myvatn
Mietwagenrundreise
15 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 2.360,00 €
Einmal Island in 10 Tagen: Helgafell
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 1.727,50 €
Geheimnisvoller Osten Fjord im Osten Islands
Slow Travel
5 Tage / 4 Nächte Individualreise, Slow Travel im Osten Islands inkl. Mietwagen und Inlandsflüge
ab 1.405,00 €
Nice & Easy Island-Rundreise: Straße Ostisland
Self Driving Tours
10 Tage / 9 Nächte Self Driving Tour rund um Island & Snæfellsnes inkl. Mietwagen & Reiseführer
ab 1.555,50 €