Hellnar: Romantik und Natur

In idyllischer Landschaft im Süden der Halbinsel Snæfellsnes gelegen, verzaubert Hellnar mit zerklüfteten Küsten und einer bunten Vogelwelt.
Am Fuße des Vulkans Snæfellsjökull und direkt an einer malerischen Bucht liegt der kleine romantische Ort Hellnar. Er ist ein Anziehungspunkt auf der Südseite der Halbinsel Snæfellsnes. Einst war der Ort ein bedeutender Fischerort mit bis zu 200 Einwohnern. Heute leben nur knapp ein Dutzend Menschen fest in Hellnar. Durch die Nähe zum aktiven Vulkan Snæfellsjökull zieht es viele Esoteriker und Mystiker nach Hellnar. Sie sind auf der Suche nach den magischen Kräften des Vulkans. Als Ort selbst war und ist Hellnar Vorreiter für den Naturschutz und umweltverträglichen Tourismus auf Island. Das Besucherzentrum des Snæfellsjökull Nationalparks befindet sich hier und ist Informationsstelle und Museum in Einem.

Um das Jahr 1000 wurde in Hellnar nach der Saga von Erik dem Roten eine Frau geboren, welche als erste europäische Frau den amerikanischen Kontinent betrat. Guðríður Þorbjarnardóttir wurde zu einer der berühmtesten Frauen Islands. Sie brachte den vermutlich ersten Europäer in Amerika zur Welt und unternahm insgesamt 8 Seereisen. Eine Skulptur auf dem damaligen Familienhof erinnert an diese bemerkenswerte Frau.
Felsformation Baðstofa in Hellnar
Der Torbogen der „Baðstofa“ – isländischer Begriff für eine gemeinsame Schlaf- und Wohnstube – ist Niststätte für viele Vogelarten.

Seevogelkonzert und märchenhafte Felsformationen in Hellnar

Wie fast überall an der Küstenlinie der Halbinsel haben sich durch die Kraft des Meeres auch in Hellnar bezaubernde Felsformationen entwickelt. Die Baðstofa ist Niststätte für viele Vogelarten. Besucher kommen an dem bunten und lauten Treiben der Seevögel nicht vorbei. Allein die Sturzflüge ins Meer sind wirklich beeindruckend. Die in Hellnar vorkommenden Eissturmvögel sind die einzigen albatrosartigen Vögel auf der Nordhalbkugel. Sie nisten auf Felsvorsprüngen und ihr Gelege besteht meist aus nur einem Ei. Umso wichtiger ist die Brutpflege für diese Vogelart. Trotz der Artenvielfalt ist es mehr als erstaunlich, wie gut die verschiedenen Vogelarten unter sich organisiert sind. Allein die Verhaltens- und Nistunterschiede ermöglichen ein geordnetes Miteinander.

An der Küste Hellnars ziehen auch regelmäßig Wale entlang. Dieses großartige Naturschauspiel ist so intensiv nur in Island zu erleben. Finn- und Zwergwale, aber auch Orcas zeigen sich gerne in Gruppen an der Küste. Das kleine Café „Fjórhúsið Kaffihús“ macht eine fantastische Fischsuppe und leckeren Kuchen. Von der Terrasse hat man einen großartigen Rundblick auf das Meer. Unbedingt einen Abstecher wert ist die zu dem kleinen Ort Hellnar gehörende Kirche. Sie ist stilecht in typisch isländischer Bauweise auf den Klippen errichtet worden.


Mehr zum Thema
Islandreisen
Berge auf Snæfellsnes
Islandreisen
Islandreisen: Island ist das perfekte Land für Abenteuer. #Eine maßgeschneiderte Islandreise ist der ideale Weg,# die zu den eigenen Wünschen passende Reise zu machen. Es lohnt sich, nicht einfach eine Standardreise zu buchen, denn es gibt unglaublich viele Möglichkeiten für eine Islandreise. Island zu entdecken, ist ein absolut unvergleichliches Erlebnis. Der optimale Weg ist eine maßgeschneiderte Reise, die genau zu Ihren Wünschen passt.Reisen ansehen
Daten & Fakten
Hellnar
GPS:64° 45' 2.24" N
23° 38' 49.27" W

Der Snæfellsjökull-Nationalpark

Der ganz im Westen der Halbinsel Snæfellsness liegende Snæfellsjökull-Nationalpark verdankt seinen Namen einem der berühmtesten Berge Islands: dem Snæfellsjökull. [mehr]

Arnarstapi: der „Adlerfelsen“

Der Name dieses malerischen Ortes im Süden von Snæfellsnes geht auf den kegelförmigen Berg Stapafell zurück, auf dem Seeadler ihre Nester bauten. [mehr]

Djúpalónssandur: Strand der schwarzen Perlen

Ein schwarzer Strand wie aus einer anderen Welt mit gewaltiger Brandung und bizarren Lavafelsen im Süden der Halbinsel Snæfellsnes. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Island-Reisen: Myvatn
Mietwagenrundreise
15 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 2.248,00 €
Einmal Island in 10 Tagen: Helgafell
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 1.642,00 €
Nice & Easy Island-Rundreise: Straße Ostisland
Self Driving Tours
10 Tage / 9 Nächte Self Driving Tour rund um Island & Snæfellsnes inkl. Mietwagen & Reiseführer
ab 1.470,00 €
Jeep auf Hochland-Piste in Island
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Jeep-Tour, Hochland und Westfjorde, Mietwagen und Autoatlas inkl.
ab 2.223,00 €
Islandpferde und Reiter auf der Halbinsel Snæfellsnes
Reittouren
9 Tage / 8 Nächte Reiterreise (6 Tage reiten) für mittlere & erfahrende Reiter auf der Halbinsel Snæfellsnes
ab 2.470,00 €
Rund um Island in 9 Tagen: Selvallavatn auf Snæfellsnes
Mietwagenrundreise
9 Tage / 8 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island und die Halbinsel Snæfellsnes, Mietwagen inkl.
ab 1.312,00 €
Island Islandreisen Westfjorde
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise 4x4, Westfjorde, Hochland & Süden, inkl. Autofähre & Gletscherwanderung
ab 2.310,50 €