Goðafoss: „Der Göttliche Wasserfall“

Der Goðafoss gehört zu den schönsten Wasserfällen Islands. Türkisfarbenes Wasser und bizarre Reliefs aus Basalt machen den Goðafoss so besonders.
Der Goðafoss gehört zwar nicht zu den größten aber ohne Zweifel zu den schönsten Wasserfällen Islands. Das Wasser des Flusses Skjálfandafljót („Der bebende Fluss“) ist hier von einem türkisfarbenen Leuchten. Wie ein lebendiger Vorhang fällt das Wasser des Goðafoss in breiten Kaskaden über eine halbrunde Fallkante herab, die einem Amphitheater gleicht. Steigt man am Ostufer über einen der kleinen Pfade auf Flusshöhe hinunter, kann man dieses Amphitheater bewundern. Es lohnt sich, sich etwas Zeit zu nehmen, um am Ufer des Goðafoss zu verweilen. Es gibt sogar einen kleinen Sandstrand, an dem man sich bei trockenem Wetter ausstrecken und der „Wassermusik“ lauschen kann. Es verbindet sich das Tosen des Wasserfalls mit dem Rauschen des Flusses. Man ist hier den Wassernebeln, die aus mikroskopisch kleinen Wassertropfen bestehen, besonders nah und kann die Frische atmen.

Der Goðafoss ist das Ergebnis eines großen Vulkanausbruchs.

Von diesem Standort aus kann man aber auch noch mehr entdecken: Die Steilufer des Goðafoss bestehen aus Basalt, denn er liegt am Rand des Lavastromes Frambruni. Vor 8.000 Jahren ergoss sich hier die Lava aus dem Vulkan Trölladyngja und erzeugte einen Lavastrom von 100 Kilometern Länge. Dieser Basalt hat oft Säulenform. Und nicht nur das: die Basaltsäulen bilden Muster und Symmetrien, fast sakral wirkende Kulissen mit Ornamenten, Figuren und Gesichtern.

Am Nachmittag hat man – vom Ostufer aus gesehen – Gegenlicht in der Gischt des Wasserfalles: Leuchten in Weiß und Türkis, je nach Lichtsituation. Vom Westufer aus hat man ausschließlich den Blick hinunter in das Tosbecken des Goðafoss. Am Westufer befindet sich auch der Parkplatz, von dem aus man den Goðafoss in ein paar Schritten erreicht.
Der Geitafoss unterhalb des Goðafoss
Die Sonnenuntergänge sind oft eine Explosion aus Farben – ein unglaubliches Schauspiel, das kaum zu beschreiben ist.

Der Goðafoss hat einen kleinen Bruder, den Geitafoss.

Wann immer über den Goðafoss geschrieben wird, fehlt der kleine Wasserfall flussabwärts kurz vor der Ringstraßenbrücke: der Geitafoss. Hier kann man die ganze Kraft des Wassers hautnah erleben und steht inmitten einer bizarren Welt aus Basalt. An dieser Stelle verengt sich der Canyon. Das beschleunigt die Wassermassen, die sich hinter der Brücke in einer Biegung der Schlucht verlieren, erheblich. Man erreicht diese Stelle am Westufer des Flusses über einen leicht zu gehenden Pfad, der von dem kleinen Hotel aus zu beiden Wasserfällen führt.


Mehr zum Thema
Islandreisen
Der See Langisjór im Hochland
Islandreisen
Islandreisen: Island ist das perfekte Land für Abenteuer. #Eine maßgeschneiderte Islandreise ist der ideale Weg,# die zu den eigenen Wünschen passende Reise zu machen. Es lohnt sich, nicht einfach eine Standardreise zu buchen, denn es gibt unglaublich viele Möglichkeiten für eine Islandreise. Island zu entdecken, ist ein absolut unvergleichliches Erlebnis. Der optimale Weg ist eine maßgeschneiderte Reise, die genau zu Ihren Wünschen passt.Reisen ansehen
Daten & Fakten
Goðafoss
GPS:65° 40' 57.42" N
17° 33' 0.67" W
Fallhöhe:12 Meter
Breite:mehr als 30 Meter
Fluss:Skjálfandafljót
Entfernung:52 km von Akureyri

Akureyri: Hauptstadt des Nordens

Die Universitätsstadt Akureyri wird oft die Hauptstadt des Nordens genannt. Neben historischen Gebäuden, Museen und einem Botanischen Garten hat Akureyri ein reiches Kulturleben. [mehr]

Mývatn: der „Mückensee“

Der so friedlich scheinende Mývatn ist alles andere als das. Seine Lage mitten auf der Riftzone der Kontinentalplatten macht den Mývatn zu einem vulkanisch hochgradig aktiven Gebiet. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Island Islandreisen Landmannalaugar
Jeep-Rundreise
15 Tage Island-Reise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Inlandsflug inklusive
ab 3.656,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
15 Tage Island-Rundreise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 3.223,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
In 15 Tagen rund um Island, Landmannalaugar, Askja, Touren 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 3.063,00 €
Island-Reisen: Myvatn
Mietwagenrundreise
15 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 2.248,00 €
Einmal Island in 10 Tagen: Helgafell
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise um Island & Snæfellsnes, inklusive Mietwagen und Island-Reiseführer
ab 1.822,00 €
Nice & Easy Island-Rundreise: Straße Ostisland
Self Driving Tours
10 Tage / 9 Nächte Self Driving Tour rund um Island & Snæfellsnes inkl. Mietwagen & Reiseführer
ab 1.470,00 €
Vatnajökull Gletscher
Self Driving Tours
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Tour rund um Island, inkl. Mietwagen und Reiseführer Island
ab 1.153,00 €
Rund um Island in 8 Tagen: Fjord im Norden Islands
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island für kleine Budgets inkl. Reiseführer
ab 1.001,00 €
Reiten im Mittsommer Reiter
Reiterreise
7 Tage Reiten zur hellsten Zeit des Jahres, Ausflüge, Übernachtung im Reiterhof, Vollpension
ab 1.470,00 €
Rund um Island in 9 Tagen: Selvallavatn auf Snæfellsnes
Mietwagenrundreise
9 Tage / 8 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island und die Halbinsel Snæfellsnes, Mietwagen inkl.
ab 1.312,00 €