Isländische Geschichten vom Wasser

Wo kann man denn heute noch Wasser aus einem natürlichen Bach oder einem Wasserfall bedenkenlos und mit großem Genuss trinken? Auf Island.
Der Reichtum Islands an reinem Quell- und Schmelzwasser der großen Gletscher war eine der Voraussetzungen für das Überleben der ersten Siedler. Dieses Wasser hat auf der vulkanisch entstandenen Insel im Nordatlantik das Leben erst möglich gemacht.

In Island kann man sich bei einem Restaurantbesuch das teure in Flaschen abgefüllte Mineralwasser wirklich sparen. Hier bekommt man ohne zu fragen und kostenlos immer ein fantastisches Wasser auf den Tisch – aus der Wasserleitung! Islands Trinkwasser ist von großer Reinheit, sehr weich und es schmeckt einfach herrlich. Als Reisender auf Island braucht man nur eine Flasche (oder auch einen Kasten), die man einfach an einem beliebigen Wasserhahn immer wieder auffüllt. Und ist man in der Natur unterwegs, findet man überall klare Bäche oder Wasserfälle, deren Wasser man problemlos trinken kann. Was für ein Luxus! Man sollte nur darauf achten, das flussaufwärts nicht gerade eine Farm liegt oder viele Schafe weiden. Und wenn man die Schwebstoffe herausfiltert, kann man im Prinzip sogar das Wasser der Gletscherflüsse trinken.
kleiner Wasserfall beim Dynjandi

Island: Das sauberste Wasser der Welt

Das wohl reinste und klarste Wasser der Welt findet man ebenfalls in Island: in der Silfra-Spalte des Sees Þingvallavatn im Þingvellir Nationalpark. Das Schmelzwasser des rund 50 Kilometer entfernten Langjökull braucht Jahrzehnte bis zum See und wird durch poröses Lavagestein perfekt gefiltert. Es ist so klar, dass Sichtweiten unter Wasser von mehr als 100 Metern möglich sind. Nicht ohne Grund gehört die Silfra-Spalte zu den Top-10 der schönsten Tauchspots der Welt, was natürlich auch daran liegt, dass man hier quasi zwischen zwei Kontinenten tauchen kann.

Der Wasserreichtum des Landes wird aber auch zur Energiegewinnung genutzt. Und das bereits seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts, als Bauern selbstgebaute Turbinen zur Stromerzeugung einsetzten. Größere Anlagen wie das umstrittene Kárahnjúkar-Kraftwerk im Osten des Landes mit seinem riesigen Stausee dienen der Versorgung so energiehungriger Industrien wie zum Beispiel der Aluminiumschmelze bei Reyðarfjörður. Da Island aber vulkanisch hoch aktiv ist, gibt es natürlich auch heißes Wasser in großer Menge, was zu Heizzwecken, zur Stromerzeugung und zur Warmwasserversorgung genutzt wird. Trinken sollten man dieses Wasser allerdings nicht, da es meist sehr schwefelhaltig ist – das verhindert aber schon der schweflige Geruch.


Mehr zum Thema
Islandreisen
Taucher in der Silfra-Spalte
Islandreisen
Island ist das perfekte Land für Abenteuer. Eine maßgeschneiderte Islandreise ist der ideale Weg, genau die zu den eigenen Wünschen passende Reise zu machen. Reisen ansehen

Island: Land der Wasserfälle

Sie sind unzählbar: die Wasserfälle auf Island. Neben den weltberühmten Wasserfällen wie dem Dettifoss oder dem Gullfoss gibt es unzählige oft namenlose Schönheiten auf dieser Insel. [mehr]

Silfra-Spalte: Tauchspot zwischen Kontinenten

Silfra gehört zu den Top-10 der schönsten Tauchspots der Welt. Im klarsten nur vorstellbaren Wasser kann man zwischen Kontinenten schweben. [mehr]

Der Þingvellir-Nationalpark

Seit 1930 ist der Versammlungsort eines der ältesten Parlamente der Welt Nationalpark und vereinigt damit den Platz, an dem isländische Geschichte gemacht wurde, mit den Naturschönheiten von Þingvellir. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Geheimnisvoller Osten Fjord im Osten Islands
Slow Travel
5 Tage / 4 Nächte Individualreise, Slow Travel im Osten Islands inkl. Mietwagen und Inlandsflüge
ab 1.607,00 €
Vatnajökull Gletscher
Self Driving Tours
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Tour rund um Island, inkl. Mietwagen und Reiseführer Island
ab 1.153,00 €
Jeep auf Hochland-Piste in Island
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Jeep-Tour, Hochland und Westfjorde, Mietwagen und Autoatlas inkl.
ab 2.223,00 €
Polarlichter über Island
Polarlichtreisen
8 Tage / 7 Nächte geführte Exkursion inkl. Polarlicht-Akademie, Anreise Freitags
ab 1.790,00 €
Polarlicht-Expedition Polarlichter über Island
Polarlichtreisen
8 Tage / 7 Nächte geführte Exkursion inkl. Polarlicht-Akademie, Anreise Sonntags
ab 1.970,00 €
Rund um Island in 8 Tagen: Fjord im Norden Islands
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island für kleine Budgets inkl. Reiseführer
ab 1.001,00 €
Island Kurzreise Silfra Spalte
Kurzreisen
5 Tage / 4 Nächte Reykjavik inkl. Þingvellir, Silfra, Hekla und Landmannalaugar
ab 1.328,00 €
Island Islandreisen Westfjorde
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise 4x4, Westfjorde, Hochland & Süden, inkl. Autofähre & Gletscherwanderung
ab 2.310,50 €