Öxarárfoss: Der Axtfluss-Wasserfall

Der Fluss Öxará fließt durch den Þingvellir-Nationalpark und formt an der Allmänner-Schlucht einen imposanten Wasserfall, den Öxarárfoss.
Þingvellir ist das geschichtliche und kulturelle Herz Islands. Hier, wo im Jahr 930 n. Chr. mit dem Alþing eines der ersten Parlamente der Welt entstand, ereignet sich seit Ewigkeiten ein tektonisches Drama des Auseinanderdriftens zweier Kontinente. Die durch die Drift der europäischen und der nordamerikanischen Platte resultierende Verwerfungslinie mit ihren tiefen Gräben und Spalten hat eine ganz besondere Landschaft geformt.

Hier nun sucht sich der Fluss Öxará (Axtfluss) seinen Weg durch ein Lavafeld hinunter in den Þingvallavatn – den glasklaren See in der großen Senke von Þingvellir. Auf dem Weg in den See bildet der Fluss den Öxarárfoss, einen sehr sehenswerten Wasserfall, der in die beeindruckende Spalte Almannagjá (Allmänner-Schlucht) stürzt. Archäologische und geologische Untersuchungen legen den Schluss nahe, dass die Öxará früher einen etwas anderen Verlauf hatte. So wurde möglicherweise der Öxarárfoss durch eine gezielte Umleitung des Flusses in die Allmänner-Schlucht künstlich angelegt, um die Wasserversorgung der isländischen Siedler beim jährlichen Alþing zu verbessern. Damit könnte man diesen Wasserfall auch als das älteste „Bauwerk“ in Þingvellir betrachten. Unterhalb des Öxarárfoss fällt der Fluss über den Neðrifoss – was nichts weiter als „der untere Wasserfall“ heißt – in das Flussbecken Drekkingarhylur, den sogenannten „Ertränkungspfuhl“, der seinen Namen nicht zufällig trägt.

Der Öxarárfoss ist auch ein beliebter Treffpunkt isländischer Familien. Das Becken unterhalb des Falls ist ein durch die hohen Felswände der Allmänner-Schlucht gut geschützter Raum. Ein guter Platz für ein Picknick in historischer Umgebung beispielsweise. Will man den Platz und die beeindruckenden Landschaften um Þingvellir ungestört erleben, sollte man in den Sommermonaten die frühen Morgenstunden oder den späten Abend wählen, denn Þingvellir ist das Touristenziel Nummer 1 in Island.


Daten & Fakten
Öxarárfoss
GPS:64° 15' 56.85" N
21° 7' 4.31" W
Fallhöhe:ca. 10 m
Fluss:Öxará
Entfernung:46 km von Reykjavík

Der Þingvellir-Nationalpark

Seit 1930 ist der Versammlungsort eines der ältesten Parlamente der Welt Nationalpark und vereinigt damit den Platz, an dem isländische Geschichte gemacht wurde, mit den Naturschönheiten von Þingvellir. [mehr]

Þingvellir: das historische Herz Islands

Þingvellir heißt so viel wie „Ebene der Volksversammlung“. An diesem Platz tagte seit dem Ende der Landnahmezeit eines der ältesten Parlamente der Welt. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Island Islandreisen Landmannalaugar
Jeep-Rundreise
15 Tage Island-Reise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Inlandsflug inklusive
ab 3.656,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
15 Tage Island-Rundreise, Landmannalaugar, Askja, 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 3.223,00 €
Island Islandreisen Landmannalaugar
Mietwagenrundreise
In 15 Tagen rund um Island, Landmannalaugar, Askja, Touren 4x4-Mietwagen & Autoatlas inklusive
ab 3.063,00 €
Island Islandreisen Westmännerinseln
Mietwagenreise
8 Tage Mietwagenreise im Süden Islands & Westmännerinseln, inkl. Autofähre & Reiseführer
ab 1.341,00 €
Jeep auf Hochland-Piste in Island
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Jeep-Tour, Hochland und Westfjorde, Mietwagen und Autoatlas inkl.
ab 2.223,00 €
Rund um Island in 8 Tagen: Fjord im Norden Islands
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island für kleine Budgets inkl. Reiseführer
ab 1.067,50 €
Rund um Island in 9 Tagen: Selvallavatn auf Snæfellsnes
Mietwagenrundreise
9 Tage / 8 Nächte Mietwagenreise einmal rund um Island und die Halbinsel Snæfellsnes, Mietwagen inkl.
ab 1.388,00 €
Island Islandreisen Westfjorde
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise 4x4, Westfjorde, Hochland & Süden, inkl. Autofähre & Gletscherwanderung
ab 2.310,50 €