Faszinierendes Wanderabenteuer auf Island 2017

8 Tage / 7 Nächte geführte Wanderreise zu Islands Highlights
  • Übersicht
  • Der Reiseverlauf
  • Highlights
  • Reisedetails
Reise buchen
Diese Reise ist ein phantastisches Abenteuer. Sie erleben die Seele Islands, indem Sie die wunderbaren Elemente erkunden: Vulkanwelten, Eiswelten, Wasserwelten, die Farben des Hochlandes, das Tal des Gottes Thor und vieles mehr. Sie werden staunen, was man in 8 Tagen alles erleben kann!
Es lohnt sich sicher darüber nachzudenken, wie man Island eigentlich erkunden soll. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten. Jede hat ihren besonderen Charakter. Eine Wanderreise ist etwas ganz Besonderes. Hier haben Sie die Chance, direkt in die „letzte Wildnis Europas“ vorzudringen, langsam und mit eigenem körperlichen Einsatz. Wenn Sie intensive Erlebnisse mögen und gern Wandern, dann ist diese Reise für Sie genau das Richtige.

Wanderabenteuer auf Island 2016: Þórsmörk
Wandern durch Vulkan- und Wasserwelten, Baden in warmen Quellen – auf dieser Abenteuer-Reise können Sie erleben, was Island so besonders macht. Sie besuchen das Hochland, machen eine Gletscherwanderung und fahren mit einem „Zodiak“ auf einer Gletscherlagune zwischen bizarren Eisbergen – übrigens wie einst James Bond. Sie wandern täglich zwischen 2 und 5 Stunden durch phantastische Landschaften. Sie besuchen den Golden Circle, erkunden das Hochland: Landmannalaugar und die faszinierende vulkanische Landschaft Lakagígar – die Laki-Krater. Sie besuchen Þórsmörk, das beeindruckende Tal des Donnergottes Thor, und die Eiswelten des Vatnajökull National Parks.


Im Überblick

Reisezeit:
Juni-September, feste Termine (siehe Reisedetails)
Anreise:
individuell nach Reykjavík
Teilnehmerzahl:
maximal 20
Inklusive:
Airport-Transfer, alle Touren, alle Übernachtungen, Verpflegung (siehe Reisedetails), deutschsprachiger Tourguide, Eintrittsgelder (siehe Reisedetails)
Tourguide:
ja, deutsch
Tag 1 Sonntag: Willkommen auf Island
Der Flybus Airport Shuttle bringt Sie vom Flughafen Keflavik nach Reykjavik, wo Sie die erste Nacht auf Island verbringen. Sie können die Stadt auf eigene Faust erkunden. Ideen und Vorschläge liefern wir Ihnen gern.
Fahrtstrecke;
ca. 50 km
Sehen und Erleben
Reykjavik
Übernachtung:
Gästehaus in Reykjavik
Tag 2 Montag: Der „Golden Circle“ und der Süden Islands
Der berühmte „Golden Circle“ umfasst gleich drei Highlights: den Wasserfall Gullfoss, die heiße Springquelle Geysir und den Þingvellir Nationalpark. Wir starten unser Wanderabenteuer im Þingvellir Nationalpark, Sitz des historischen Parlaments der Wikinger und heute UNESCO Welterbe. Danach besuchen wir das aktive Geothermalgebiet von Haukadalur, wo der Geysir Strokkur alle 5 bis 7 Minuten bis zu 25 Meter in die Höhe schießt. Danach geht es zum Gullfoss, dem goldenen Wasserfall. Zum Abschluss fahren wir in den kleinen Ort Flúðir, wo Sie in den natürlichen geothermalen Bädern eine erste echte isländische Badeerfahrung machen können.
Fahrstrecke:
190 km
Wanderung:
1-2 Stunden
Sehen und Erleben:
Goldener Wasserfall, heiße Springquelle Geysir, Þingvellir Nationalpark, Baden in einer geothermalen Quelle
Übernachtung:
bei Hella, Südisland
Tag 3 Dienstag: Die magischen Farben des Hochlandes
Heute geht es nach Landmannlaugar, einer Oase mitten im Hochland, umgeben von bunten Rhyolithbergen. In Abhängigkeit von den Wetterbedingungen beginnen wir unserer Wanderung an der Hütte in Landmannalaugar. Der Trail führt durch ein Lavafeld zu einem beeindruckenden Hochtemperaturgebiet mit heißen Quellen, hoch auf den Hang der Brennisteinsalda mit ihren wunderbaren Farben. Zurück geht es dann durch die Grænagil Schlucht nach Landmannalaugar. Hier können Sie sich nach der langen Wanderung im geothermalen Naturbad erfrischen. Dann geht es weiter, nah vorbei an der Hekla, einem der aktivsten Vulkane Islands. Auf dem Weg machen wir nochmals Halt, um den von beeindruckenden Basaltformationen umgebenen Wasserfall Hjálparfoss im Tal Þjórsárdalur zu bewundern.
Fahrtstrecke:
290 km
Wanderung:
3-4 Stunden, 300 m Höhenunterschied
Sehen und Erleben:
Landmannalaugar: farbige Landschaft im Hochland, Vulkan Hekla, Baden in heißen Quellen
Übernachtung:
bei Hella, Südisland
Tag 4 Mittwoch: Das Tal des Donnergottes
Wir starten den Tag am Seljalandfoss, einem beeindruckenden und viel fotografierten Wasserfall. Dann geht es durch tobende Gletscherflüsse weiter Richtung Þórsmörk, einem weiten Tal, das seinen Namen vom Gott Thor, dem Gott des Donners, erhielt. Dieses wunderschöne Tal, welches auch bei den Isländern sehr beliebt ist, ist an drei Seiten von Bergen und Gletschern umgeben. Es wird ein atemberaubendes Erlebnis werden. Das Furten von Flüssen und kleinen Bächen ist eines der unvergesslichen Abenteuer in diesem Tal, denn Brücken gibt es hier nicht. Die Landschaft hat eine dramatische Ausstrahlung mit dem gewaltigen Eyjafjallajökull Gletscher auf der einen Seite und dem reißenden Gletscherfluss Markarfljót auf der anderen Seite. Wir wandern durch ein Gebiet welches durch den Ausbruch des Eyjafjallajökull 2010 massiv verändert wurde. Auf Island verändert sich die Landschaft ständig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, hier zu wandern. Wir wählen einen Trail in Abhängigkeit vom Wetter und der Fitness der Gruppe. Wenn die Gruppe zu einer 4-5 Stunden langen herausfordernden Wanderung bereit ist, können wir wunderbare Aussichten genießen.Hier zeigt sich Island von seiner besten Seite: Vulkane, Gletscher und Canyons, die durch Gletscher geschaffen wurden, Gletscherflüsse, Lavafelder...
Fahrtstrecke:
130 km
Wanderung:
4-5 Stunden, 800 m Höhenunterschied
Sehen und Erleben:
Þórsmörk, das Tal des Gottes Thor, Eyjafjallajökull, Gletscherflüsse, Canyons...
Übernachtung:
bei Hella, Südisland
Tag 5 Donnerstag: Die Welt der Vulkane
Wir fahren an diesem Tag entlang der Südküste Richtung Osten zum Ort Kirkjubæjarklaustur. Dort biegen wir von der Ringstraße ab in Richtung Hochland zu den Laki-Kratern, auf Isländisch „Lakagígar“. Hier beginnen wir unsere Wanderung, die ca. 2-3 Stunden dauert. Die Laki-Krater entstanden bei einem der größten Vulkanausbrüche der Geschichte, der von Menschen aufgezeichnet wurde. Aus einem 25 km langen Riss in der Erde ergossen sich Unmengen von Lava, wurde vulkanische Asche über das gesamte Gebiet westlich des Vatnajökull ausgestoßen. Die vulkanischen Gase erreichte sogar West- und Nordeuropa, wo sie dramatische Auswirkungen auf das Wetter hatten. Die Laki Krater gelten als weltweit einmaliges Phänomen und sind als Naturdenkmal geschützt. Nach der Erkundung der Lakagígar geht es noch zum Fagrifoss, einem der schönsten Wasserfälle des Hochlandes.
Fahrtstrecke:
340 km
Wanderung:
2-3 Stunden
Sehen und Erleben:
Laki-Krater, entstanden bei einem gigantischen Vulkanausbruch, Wasserfall Fagrifoss
Übernachtung:
Hotel bei Skaftafell
Tag 6 Freitag: Die Eiswelten
Dieser Tag ist angefüllt mit Aktivitäten in atemberaubender Szenerie. Wir starten mit einer moderaten Gletscher-Wanderung von 3,5 Stunden auf dem Svínafellsjökull. Wir klettern auf der Gletscherzunge hinauf tief in das Gletschertal zwischen den Gipfeln des Hvannadalshnjúkur und des Hrútsfjall. Ein erfahrener Gletscherguide führt Sie sicher durch das Gletscher-Wunderland – ein unvergessliches Erlebnis. Am Nachmittag geht es weiter zur berühmten Gletscherlagune Jökulsárlón und wir unternehmen eine Zodiac-Tour zwischen den blau funkelnden Eisblöcken. Anschließend bleibt noch Zeit, zum schwarzen Sandstrand hinunterzugehen, um die gestrandeten Eisberge aus dem Jökulsárlón zu bewundern.
Fahrtstrecke:
ca. 140 km
Wanderung:
3-4 Stunden, 100-150 m Höhenunterschied
Sehen & Erleben:
Gletscherwanderung auf dem Svínafellsjökull, Gletscherlagune Jökulsárlón, Zodiac-Tour, Strand beim Jökulsárlón
Übernachtung:
Hotel bei Skaftafell
Tag 7 Samstag: Vatnajökull Nationalpark und der Süden Islands
Skaftafell ist Teil des Vatnajökull Nationalparks, des größten Nationalparks Europas. Wir wandern zum berühmten Svartifoss Wasserfall, der von schwarzen Basaltsäulen umgeben ist. Vom Aussichtspunkt Sjónarsker aus eröffnet sich ein großartiges Panorama auf den Berg Hvannadalshnjúkur, den höchsten Gipfel Islands, und die Region, die 1996 durch eine Eruption unter der Eiskappe überflutet wurde. Unterwegs zurück in Richtung Reykjavík durchqueren wir wüstenähnliche Gebiete der Südküste und fahren an Bergen, Gletschern und unzähligen Wasserfällen vorbei. Wir halten beim kleinen Dorf Vík í Mýrdal, spazieren an seinem wunderschönen schwarzen Lavastrand entlang und besuchen anschließend den beeindruckenden 60 m hohen Wasserfall Skógafoss, bevor wir unsere Reise in Reykjavík beenden.
Fahrtstrecke:
ca. 340 km
Wanderung:
2 Stunden, 200 m Höhenunterschied
Sehen & Erleben:
Vatnajökull Nationalpark, Svartifoss, Hvannadalshnúkur, Strandspaziergang in Vík í Mýrdal, Wasserfall Skógafoss
Übernachtung:
Gästehaus in Reykjavík
Tag 8 Sonntag: Abschied
Das ist der Tag Ihrer Abreise. Mit dem Flybus Airport Shuttle fahren Sie von Ihrem Hotel aus zum Keflavik Airport.
Fahrtstrecke:
ca. 50 km
Zu Ihrer Inspiration haben wir einige der Highlights dieser Reise ausgewählt, die wir Ihnen hier im Miniportrait vorstellen wollen. Weitere Places und Sehenswürdigkeiten finden Sie auf unserer Website www.just-iceland.com unter den Navigationspunkten „Regionen“ oder „Sehen & Erleben“.
verfügbare ReiseterminePreise ab
(Preise pro Person im Doppelzimmer)

Ihre Anreise muss immer an einem Sonntag erfolgen. Die Tour beginnt immer an einem Montag um 08.30 Uhr am Gästehaus in Reykjavik. Die Tour endet immer an einem Samstag zirka zwischen 18:00 und 19:00 Uhr ebenfalls in Reykjavik. Ihr Abreisetag ist wieder der Sonntag.
25.06. 2017 - 02.07. 2017nicht mehr buchbar
09.07. 2017 - 16.07. 2017nicht mehr buchbar
23.07. 2017 - 30.07. 2017nicht mehr buchbar
06.08. 2017 - 13.08. 2017nicht mehr buchbar
20.08. 2017 - 27.08. 2017nicht mehr buchbar
03.09. 2017 - 10.09. 2017nicht mehr buchbar
17.09. 2017 - 24.09. 2017nicht mehr buchbar

Reisedetails

Wanderungen

Die Dauer der Wanderungen beträgt 2 bis 5 Stunden täglich. Die zurückgelegte Strecke: 4 bis 16 km. Sie überwinden dabei Höhen von 200 bis 800 m.

Schwierigkeitsgrad

Diese Reise passt zu allen, die über eine gute Gesundheit verfügen und regelmäßig auch ein wenig Sport treiben.

Reiseleitung

Die Reiseleitung spricht deutsch. Die Gletscherwanderung auf dem Svínafellsjökull wird von einem Spezialisten für Gletscherwanderungen geführt.

Kleine Gruppen

Sie wandern in einer kleinen Gruppe bis maximal 20 Personen.

Übernachtung

Sie übernachten in kleinen einfachen Landhotels, Gästehäusern oder Privatunterkünften. Die Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.


Verpflegung

Im Preis enthalten ist 7 mal Frühstück, 3 mal Picknick Lunch (Tag 3, 4 und 5), 2 mal ein 3-Gänge Menü oder Buffet (Tag 5 und 6).


Reiseleistungen

Im Reisepreis enthalten

Airport-Tansfer, deutschsprachige Reiseleitung auf der gesamten Tour, Eintritt für zwei Nationalparks und für das Bad "Secret Lagoon" inkl. Handtuch, Zodiak Tour auf dem Jökulsárlón, alle Wanderungen einschließlich der Gletscherwanderung, die Übernachtungen, und die Verpflegung wie in den Reisedetails beschrieben.


Nicht im Reisepreis enthalten

Es besteht die Möglichkeit, dass der Besuch bestimmter Sehenswürdigkeiten oder Landschaftsgebiete zusätzlich Eintritt kostet. Diese sind nicht im Reisepreis enthalten. Es ist momentan nicht bekannt, für welche der Ziele dies zutreffen könnte.

Hinweise zur Buchung

Buchung und Bezahlung

Diese Gruppenreise kann bis maximal 6 Wochen vor Beginn der Reise gebucht werden.

Über den Reiter „Reise buchen“ können Sie Ihre Buchungsanfrage direkt absenden. Nach Verifikation Ihrer E-Mail-Adresse und einer Prüfung der Verfügbarkeit senden wir Ihnen per E-Mail Ihre Buchungsbestätigung, den Reisesicherungsschein und Ihre Rechnung zu. Nach vollständiger Bezahlung des Reisepreises übersenden wir Ihnen Ihre Reisedokumente.


Reiserücktritt / Stornierung

Wir empfehlen grundsätzlich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Ansonsten müssen folgende Stornogebühren in % vom Reisepreis erhoben werden:

10% bei Stornierung 6-3 Wochen vor Reiseantritt,
50% bei Stornierung 3-1 Woche vor Reiseantritt,
100% bei Stornierung weniger als 1 Woche vor Reiseantritt.

Wir müssen 50,00 € berechnen, wenn Sie eine bereits bestätigte Buchung ändern möchten.


Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Tour um eine aktive Reise handelt, die von Ihnen ein erhöhtes Maß an Eigenverantwortung und Umsicht verlangt. Bitte lesen Sie dazu die Hinweise zum Abenteuer- und Exkursionscharakter dieser Reise.


Versicherungsschutz

Überprüfen Sie vor Reiseantritt Ihre bestehenden Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reiserücktransport- und im Ausland gültigen Unfallversicherungen auf den Deckungsschutz für diese spezielle Reise.


Zusatzleistungen

Reiseführer Island

Wir empfehlen für unsere Reisen den Reiseführer Island aus dem Michael Müller Verlag. Dieser 2015 in seiner 7. Auflage erschienene Reiseführer ist brandaktuell und der perfekte Reisebegleiter auch für diese Tour.


buchbare Zusatzleistungen:
Diese Reise ist leider ausgebucht.
In diesem Jahr kann diese Tour nicht mehr gebucht werden. Wenn Sie informiert werden möchten, wenn diese Tour wieder verfügbar ist, nutzen Sie bitte dieses Formular.

zeu_nis:
Diese ReiseÜbersicht
Wanderabenteuer auf Island 2017: Islandkarte
Reise-ID:
GJT-56-G
Wanderabenteuer auf Island 2017
Reiseart:
Gruppenreise
Start:
Reykjavík
Ende:
Reykjavík
Dauer:
8 Tage, 7 Nächte
Fahrtstrecke:
1.530 km
Gruppen:
Min. 2, Max. 20
Schwierigkeit:
Preis:
ab 2.295,00 €pro Person DZ
Ihre Auswahl
diese Reise buchen
diese Reise merken 
Merkliste
Reisen: 0
Fragen Sie uns
nach Ihrem persönlichen
Island-Abenteuer
T +49 40 60 56 62 70
  • Übersicht
  • Der Reiseverlauf
  • Highlights
  • Reisedetails
Reise buchen