Rund um Island in 9 Tagen

9 Tage Mietwagen-Rundreise einmal rund um Island inkl. Snæfellsnes & Island-Reiseführer
  • Übersicht
  • Der Reiseverlauf
  • Highlights
  • Reisedetails
Reise buchen
In 9 unvergesslichen Tagen einmal rund um Island. Entdecken Sie unzählige Sehenswürdigkeiten dieses einmaligen Landes. Ein Mietwagen ist inklusive.
Diese Reise führt Sie zu vielen Highlights Islands. Sie können die sagenumwobene Halbinsel Snæfellsnes mit dem berühmten mystischen Vulkan Snæfellsjökull erkunden. Die Hauptstadt des Nordens, Akureyri, mit ihrem einmaligen botanischen Garten nahe am Polarkreis, steht auch auf Ihrer Reiseroute. Sie besuchen viele der schönsten Wasserfälle Islands: den Goðafoss und den Dettifoss im Norden, den Skógafoss, den Seljalandsfoss und den Gullfoss im Süden. Im Mývatn-Gebiet können Sie die vielfältigsten Naturwunder besichtigen. Von mystischen Lavafeldern, Pseudokratern und Hochtemperaturgebieten bis hin zu einer interessanten Pflanzen- und Tierwelt.

Rund um Island in 9 Tagen: Klifatindur Seljalandsfoss
Sie statten den einsamen und dramatischen Ostfjorden einen Besuch ab. Auf der Südroute reihen sich die Naturwunder wie Perlen aneinander: die Gletscherlagune Jökulsárlón, der Vatnajökull-Nationalpark mit seinem riesigen Gletscher, schwarze Lavastrände und bizarre Felsformationen und Sie fahren über riesige Sander und durch ein Lavafeld, welches am Ende des 18. Jahrhunderts beim verheerenden Ausbruch der Laki-Krater entstand. Sie besuchen kleine Fischerorte, Museen und natürlich den Golden Circle mit dem berühmten Geysir, dem Wasserfall Gullfoss und dem historisch und geologisch einmaligen Þingvellir, wo die Kontinentalplatten Europas und Amerikas jährlich um 2 cm auseinanderdriften. Sie werden begeistert sein. Diese Reise startet und endet in Reykjavik. Sie können also bequem mit dem Flieger anreisen.

Im Überblick

Reisezeit:
Mai, Juni-August, September 2017
Anreise:
individuell nach Reykjavík
Inklusive:
8 Übernachtungen inkl. Frühstück, Mietwagen der Kategorie A, Reiseführer Island
Übernachtungen:
gute Hotels und Gästehäuser
Mietwagen inklusive:
Kategorie D (Hyundai i10 Automatik)
Mietwagen optional:
Kategorie O (VW Polo, Hyundai i20 Automatik), Kategorie L (VW Golf, Hyundai i30, Toyota Auris Automatik), Kategorie C (Hyundai i30 Station, Toyota Auris Station Automatik), weitere auf Anfrage
Tag 1 Willkommen auf Island & Reykjavík
Nach Ihrer Landung am Internationalen Flughafen Keflavik fahren Sie nach Reykjavík, wo Sie Ihre erste Nacht auf Island verbringen. Nutzen Sie die Zeit für eine Erkundung der Hauptstadt auf eigene Faust oder besuchen Sie die weltberühmte Blaue Lagune auf Ihrem Weg vom Airport in die Stadt.
Fahrtstrecke:
ca. 50 km
Highlights:
Reykjavík, Besuch der Blauen Lagune (abhängig von Ihrer Ankunftszeit)
Übernachtung:
Gästehaus in Reykjavík
Tag 2 Die Halbinsel Snæfellsnes
Ihre erste Etappe führt Sie auf die Halbinsel Snæfellsnes, die wie ein langer Arm ins Meer ragt. In vielerlei Hinsicht ist Snæfellsnes wie ein Mikrokosmos von ganz Island. Vulkankrater, Lavafelder, Gletscher, Fjorde, Sandstrände und hohe Klippen bilden die Landschaft der Halbinsel. Eine lange raue Bergkette durchzieht die Halbinsel – gekrönt vom mystischen 1.446 Meter hohen Vulkan Snæfellsjökull, der in Jules Vernes Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ den Einstieg in die Unterwelt markiert. Der Süden der Halbinsel ist Farmland, in dem noch viel von der ursprünglichen Sumpflandschaft erhalten geblieben ist – ein Paradies für Vögel. Umrahmt von goldenen und schwarzen Sandstränden ist die wilde und windgepeitschte Küste der mächtigen Brandung des Atlantik ausgesetzt und wird von ihr geformt. Die Nordseite der Halbinsel Snæfellsnes ist zerklüfteter, ihre Fjorde bieten den Fischerbooten gute Ankerplätze. Ihr Tagesziel ist die Nordküste der Halbinsel.
Fahrtstrecke:
ca. 270 km
Highlights:
die Halbinsel Snæfellsnes
Übernachtung:
Hotel auf der Halbinsel Snæfellsnes
Tag 3 Es geht Richtung Norden nach Akureyri
Ihr heutiges Tagesziel ist Akureyri, die Hauptstadt des Nordens, wie sie auch genannt wird. Sie starten morgens und fahren an der Nordküste der Halbinsel Snæfellsnes nach Stykkishólmur, dem charmanten Fischerort. Stykkishólmur hat viele hübsche Häuser, Museen, Restaurants und einen kleinen Hafen. Es geht weiter nach Haukadalur, dem Geburtsort von Erik dem Roten, dem berühmten Wikinger. Ein Wikinger-Museum erinnert heute dort an sein Leben. Sie fahren weiter durch die weite nordische Landschaft, die durch Berge, Täler und wilde Küsten geprägt ist, weiter durch das Skagafjörður Tal, das auch das Tal der Pferde und Sagas genannt wird. Unterwegs liegt das Freilichtmuseum Glaumbær an ihrer Strecke, wo man die traditionelle Torfarchitektur der Isländer bewundern kann – eine kleine Reise in die Vergangenheit Islands. Die Tour endet in Akureyri, wo Sie auch übernachten. Akureyri hat ein hübsches Stadtzentrum und einen ganz erstaunlichen botanischen Garten, mit einer Pflanzenvielfalt die man so nahe am Polarkreis nie erwarten würde. Je nachdem, wann Sie eintreffen, können Sie vielleicht noch einen kleinen Stadtbummel oder eine Reittour machen.
Fahrstrecke:
ca. 410 km
Highlights:
Stykkishólmur, Haukadalur, Skagafjörður, Glaumbær, Akureyri
Übernachtung:
Gästehaus in Akureyri
Tag 4 Akureyri, der Mývatn See & Húsavík
Heute haben Sie eine Tour voller beeindruckender Sehenswürdigkeiten vor sich. Sie starten von Akureyri in Richtung Mývatn-See. Dann geht es nach Húsavík, wo Sie auch übernachten. Auf dem Weg zum Mývatn kommen Sie direkt an der Ringstraße zu einem der spektakulärsten Wasserfälle Islands: dem Goðafoss. Im Mývatn-Gebiet haben Sie dann die Möglichkeit, die vielfältigsten Naturwunder zu besichtigen. Von mystischen Lavafeldern, Pseudokratern und Hochtemperaturgebieten bis hin zu einer interessanten Pflanzen- und Tierwelt. Sie können die Pseudokrater und die „dunkle Stadt“ Dimmuborgir, ein mystisches Lavafeld mit den bizarrsten Lavaformationen, besuchen. Ersteigen Sie den Kraterring Hverfjall, besuchen Sie das spektakuläre Geothermalfeld Hverarönð am Bergrücken des Námafjall, wo Sie die Energie aus dem Erdinnern in Form von heißen Quellen und blubbernden vulkanische Schlammlöchern erleben können. Sie haben auch die Möglichkeit, am Mývatn ein Naturbad zu besuchen, welches – ähnlich wie die Blaue Lagune – aus natürlichen heißen Quellen gespeist wird.
Fahrstrecke:
170 km
Highlights:
Akureyri, Goðafoss, Mývatn See, Hverarönd, Námafjall, Dimmuborgir, Húsavík
Übernachtung:
Hotel in der Region Húsavík
Tag 5 Auf in den Osten Islands
Von Húsavík aus starten Sie in Richtung Osten. Ihr Tagesziel ist der kleine Ort Fáskrúðsfjörður in den Ostfjorden, wo Sie auch übernachten werden. Ihre Reise führt über Jökuldalsheiði, eine Lava- und Sandwüste. Auf dem Weg erreichen Sie Europas größten und energiereichsten Wasserfall, den Dettifoss. Sie werden von diesen unbändigen Naturkräften beeindruckt sein. Weiter geht es über die kleine Stadt Egilsstaðir, vorbei am See Lögurinn, in dem ein Seeungeheuer, der Lagarfljótwurm, leben soll. Ganz in der Nähe ist auch der Hengifoss, einer der höchsten Wasserfälle Islands und Islands größter zusammenhängendes Waldgebiet, der Hallormsstaðaskógur. Übernachten werden Sie in einem Hotel in den Ostfjorden.
Fahrstrecke:
ca. 300-340 km
Highlights:
Húsavík, Jökuldalsheiði, Dettifoss, Egilsstaðir, der See Lögurinn, Hengifoss, Wald von Hallormsstaðaskógur, Fáskrúðsfjörður
Übernachtung:
Hotel in den Ostfjorden
Tag 6 Fjorde und Eiswelten: Vatnajökull Nationalpark und Gletscherlagune
Sie starten in den Ostfjorden in Richtung Südwesten zum Vatnajökull Nationalpark bis nach Kirkjubæjarklaustur, wo Sie auch übernachten. Die Strecke führt entlang malerischer Küsten. Sie sehen dramatische Fjordlandschaften, kommen vorbei an kleinen Fischerorten. Es lohnt sich, an der Gletscherlagune Jökulsárlón ausführlich Station zu machen. Hier treiben jahrtausendealte Eisberge hinaus ins Meer – ein vielbesuchter und spektakulärer Ort. Vergessen Sie nicht, auch den schwarzen Strand zu besuchen, wo die Eisberge ins Meer treiben und der manchmal übersäht ist mit funkelnden riesigen Eisbrocken. Weiter geht es zum berühmten Vatnajökull Nationalpark. Wer Lust hat, kann hier eine Wanderung unternehmen – bis dicht an eine der Gletscherzungen oder zum Wasserfall Svartifoss.
Fahrstrecke:
ca. 410 km
Highlights:
Vatnajökull Nationalpark, Gletscherlagune Jökulsárlón, Svartifoss, Kirkjubæjarklaustur
Übernachtung:
Hotel in der Region Kirkjubæjarklaustur
Tag 7 Islands wunderbare Südküste
Sie starten in der Region Kirkjubæjarklaustur und fahren auf der Ringstraße durch das riesige alte Lavafeld der Laki Eruption weiter nach Westen. Zahlreiche Naturwunder erwarten Sie auch hier. Vík í Mýrdal beispielsweise, der südlichste Ort Islands, wo Sie den schwarzen Sandstrand – einer der schönsten 10 Strände der Welt, wie es manchmal heißt – und bizarre Felsformationen bewundern können. Weiter geht es zum Kap Dyrhólaey, das mystische Felsentor im Meer und die Vogelklippen. Zwei berühmte Wasserfälle werden Sie noch auf dieser Strecke sehen: den Skógafoss und den Seljalandsfoss. Der Skógafoss stürzt über 60 Meter in einem 25 Meter breiten Wasservorhang in die Tiefe. Man kann sehr nahe an die tosenden Wassermassen heran und fast hinter den Wasser-Vorhang gehen, hinter dem nach einer Legende noch immer ein Schatz verborgen liegt. Der Seljalandsfoss ist einer der meist fotografierten Wasserfälle und seine Fallkante bildete früher die südliche Küstenlinie Islands. Dieser Wasserfall stürzt über 66 Meter in die Tiefe und hat etwas Besonders zu bieten: er ist einer der wenigen Wasserfälle, hinter die man wandern kann. Wenn Sie also nicht wasserscheu sind ist da eine gute Gelegenheit zu einer einmaligen Erfahrung.
Fahrstrecke:
ca. 220 km
Highlights:
Kirkjubæjarklaustur , Lavafeld der Laki Eruption, Südküste, Vík í Mýrdal, Kap Dyrhólaey, Skógafoss, Seljalandsfoss, Hveragerði
Übernachtung:
Hotel in der Region Golden Circle
Tag 8 Islands berühmter „Golden Circle“
Von Ihrem Quartier starten Sie Richtung Westen. Heute erwartet Sie der „Golden Circle“, der drei sehr unterschiedliche Highlights umfasst: den Gullfoss, die Springquelle Geysir und Þingvellir, den geschichtsträchtigsten Platz Islands, der auch geologisch Superlative zu bieten hat.

Der Gullfoss trägt seinen Namen „Der goldene Wasserfall“ nicht zu Unrecht. Über zwei mächtige Kaskaden von 11 und 21 Metern Höhe stürzen die Wassermassen des Flusses Hvítá in einen tiefen Canyon. Durch die Lichtstrahlen ist der Wasserfall oft von Regenbögen und goldenem Strahlen überzogen. Beim Geothermalfeld Haukadalur können Sie viele geothermale Erscheinungen beobachten: heiße dampfende Quellen, türkisblaue kleine Mini Seen und natürlich den beeindruckenden Geysir „Strokkur“ besuchen, der alle paar Minuten eine bis zu 20 Meter hohe Fontaine in den Himmel speit.

In Þingvellir, der „Ebene der Volksversammlung“, tagte seit dem Ende der Landnahmezeit eines der ältesten Parlamente der Welt, das Alþing. Þingvellir ist nicht nur von großer historischer Bedeutung für Island sondern auch geologisch einmalig. Hier können Sie einen Platz zwischen den Kontinenten betreten: die Europäische und die Amerikanische Kontinentalplatte driften hier jährlich um rund 2 cm auseinander. Seit 1930 ist das Gebiet von Þingvellir Nationalpark und gehört seit 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe. Ihr Tagesziel ist Reykjavík, wo Sie auch übernachten werden. Nutzen Sie den letzten Tag und genießen Sie die Hauptstadt Islands.
Fahrstrecke:
ca. 200 km
Highlights:
Golden Circle: Gullfoss, Geysir, Þingvellir-Nationalpark, Reykjavík
Übernachtung:
Gästehaus in Reykjavík
Tag 9 Ihr Abreisetag
Der Tag Ihrer Abreise. Vom Hotel oder Gästehaus in Reykjavík fahren Sie zum internationalen Flughafen Keflavik.
Fahrtstrecke:
ca. 50 km
Optional:
Besuch der Blauen Lagune (abhängig von Ihrer Abflugszeit)
Diese Island-Rundreise führt Sie zu unzähligen Sehenswürdigkeiten auf Island. Wir haben Ihnen an dieser Stelle eine kleine Auswahl als Kurzportraits zusammengestellt. Mehr Details und Fotos und viele weitere Highlights finden Sie auf dieser Website unter den Navigationspunkten „Regionen“ oder „Sehen & Erleben“.

verfügbare ReisezeiträumePreise ab
Die angezeigten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer. Diese Reise kann bis maximal 6 Wochen vor Reisebeginn gebucht werden.
01.03. 2019 - 31.05. 20191.312,00 €
01.06. 2019 - 31.08. 20191.463,00 €
01.09. 2019 - 31.10. 20191.388,00 €

Reiseleistungen

Im Reisepreis enthalten

8 Übernachtungen inkl. Frühstück, Mietwagen der Kategorie A (Hyundai i10 oder vergleichbare), aktueller Island-Reiseführer aus dem Michael-Müller Verlag.

Die Preise gelten bei vollständiger Bezahlung des Reisepreises bis spätestens 2 Wochen vor Reiseantritt.


Nicht im Reisepreis enthalten

Individuelle Anreise, Kraftstoff, Eintrittsgelder oder Extra-Aktivitäten, detaillierte Straßenkarten und weitere Verpflegung sind nicht im Preis enthalten.

Eine Kinderermäßigung kann für diese Reise nicht angeboten werden.

Hinweise zur Buchung

Buchung und Bezahlung

Diese Reise kann bis maximal 6 Wochen vor Beginn der Reise gebucht werden.

Über den Reiter „Reise buchen“ können Sie Ihre Buchungsanfrage direkt absenden. Nach Verifikation Ihrer E-Mail-Adresse und einer Prüfung der Verfügbarkeit senden wir Ihnen per E-Mail Ihre Buchungsbestätigung, den Reisesicherungsschein und Ihre Rechnung zu. Nach vollständiger Bezahlung des Reisepreises übersenden wir Ihnen Ihre Reisedokumente.


Reiserücktritt / Stornierung

Wir empfehlen grundsätzlich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Ansonsten müssen folgende Stornogebühren in % vom Reisepreis erhoben werden:

Bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20 %,
ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 30 %,
ab 21. bis 14. Tag vor Reiseantritt 40 %,
ab 13. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 %,
ab 6. Tag bis 2 Tage vor Reiseantritt 90%,
ab 1 Tag / bei Nichtantritt 100 %

Wir müssen 50,00 € berechnen, wenn Sie eine bereits bestätigte Buchung ändern möchten.


Versicherungsschutz

Überprüfen Sie vor Reiseantritt Ihre bestehenden Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reiserücktransport- und im Ausland gültigen Unfallversicherungen auf den Deckungsschutz für diese spezielle Reise.


Zusatzleistungen

Kortabók Autoatlas 1:300 000

Wir empfehlen Ihnen für diese Reise den beliebtesten Autoatlas für Island, das Kortabók im Maßstab 1:300 000 im handlichen Format in Ringbuchheftung mit mehr als 60 Detailkarten und Stadtplänen. Unsere Meinung: absolut zu empfehlen.

buchbare Zusatzleistungen:
ReisedatenPersönliche DatenPrüfen
Reisedaten
Wählen Sie hier einen der verfügbaren ReisezeiträumeWählen Sie hier Ihren Reise-
beginn in diesem Zeitraum
Diese Self Driving Tour kann bis maximal 6 Wochen vor Beginn der Reise gebucht werden.

Auswahl der Zimmerbelegung

xxxdavon:

Es sind für diese Reise Einzelzimmer, Doppelzimmer und Dreibettzimmer verfügbar. Sollten Sie mit mehr als 3 Personen reisen, buchen Sie bitte die entsprechenden Zimmer. Wenn Sie als Familie reisen wollen, können wir Ihnen einen speziellen Preis für Familienzimmer anbieten. Bitte fragen Sie uns danach.
Buchbare Zusatzleistungen

Wir empfehlen Ihnen für diese Reise den beliebtesten Autoatlas für Island, das Kortabók im Maßstab 1:300 000 im handlichen Format in Ringbuchheftung mit mehr als 60 Detailkarten und Stadtplänen. Unsere Meinung: absolut zu empfehlen.
Wählen Sie hier Ihren gewünschten MietwagenInklusive bei Ihrem Mietwagen: unbegrenzte Kilometer, Versicherungen (CDW, TP), Umweltabgabe, Airport-Gebühr, Steuern und 1 Fahrer. Sollen weitere Reiseteilnehmer am Steuer sitzen, buchen Sie bitte vor Ort die Option „Zusätzlicher Fahrer“ (Kreditkarte erforderlich). Das Mindestalter aller Fahrer beträgt 20 Jahre.
Kategorie A: Hyundai i10 oder vergleichbar
(Sitze: 4, deHandschaltung)
Kategorie N: VW Polo / Hyundai i20 oder vergleichbar
(Sitze: 5, deHandschaltung)
Kategorie D: Hyundai i10 oder vergleichbar
(Sitze: 4, Automatic)
Kategorie B: VW Golf / Hyundai i30 / Toyota Auris oder vergleichbar
(Sitze: 5, deHandschaltung)
Kategorie O: VW Polo / Hyundai i20 oder vergleichbar
(Sitze: 5, Automatic)
Kategorie E: Hyundai i30 Station / Kia Ceed Station oder vergleichbar
(Sitze: 5, deHandschaltung)
Kategorie L: VW Golf / Hyundai i30 / Toyota Auris oder vergleichbar
(Sitze: 5, Automatic)
Kategorie C: Hyundai i30 Station / Kia Ceed Station oder vergleichbar
(Sitze: 5, Automatic)
Versicherungsschutz

Überprüfen Sie vor Reiseantritt Ihre bestehenden Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reiserücktransport- und im Ausland gültigen Unfallversicherungen auf den Deckungsschutz für diese spezielle Reise.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Diese ReiseÜbersicht
Rund um Island in 9 Tagen: Islandkarte
Reise-ID:
TRG-09-00017-A
Rund um Island in 9 Tagen
Reiseart:
Individualreise
Start:
Keflavík
Ende:
Keflavík
Dauer:
9 Tage, 8 Nächte
Fahrtstrecke:
2.073 km
Preis:
ab 1.312,00 €pro Person DZ
Ihre Auswahl
diese Reise merken 
Merkliste
Reisen: 0
Fragen Sie uns
nach Ihrem persönlichen
Island-Abenteuer
T +49 40 60 56 62 70
  • Übersicht
  • Der Reiseverlauf
  • Highlights
  • Reisedetails
Reise buchen