Brjánslækur: Ankunft auf den Westfjorden

Für alle, die mit der Fähre „Baldur“ von Stykkishólmur aus den Breiðafjörður überquert haben, beginnt hier in Brjánslækur ihr Abenteuer Westfjorde.
Brjánslækur besteht eigentlich nur aus dem Fähranleger, zwei einsamen Höfen, einer etwas abgelegenen kleinen Kirche und einem Café, das gleichzeitig als Büro für den Fährbetrieb dient. Die meisten Reisenden starten daher sofort zu ihrer Tour. Es gibt aber einen Grund, sich den Ort bzw. die Landschaft etwas genauer anzusehen. Nicht weit vom Ort entfernt und in einer kurzen Wanderung leicht zu erreichen, liegt ein Tal mit einer echten Besonderheit: die Schlucht Surtarbrandsgil. Der Name der Schlucht leitet sich vom Feuerriesen „Surtur“ her. Diese Schlucht bietet die einmalige Gelegenheit, echte Fossilien der Pflanzenwelt Islands aus dem Tertiär zu finden. Versteinerte Abdrücke mit allen Feinheiten von Blättern bzw. Nadeln der Laub- und Nadelbäume dieses Zeitalters haben sich hier erhalten. Interessant ist die enge Verwandtschaft mit der heutigen nordamerikanischen Vegetation.

Als wir unsere Wanderung in das Tal der Fossilien im Sommer 2011 antreten wollten, war das Café leider geschlossen. Also haben wir uns der Blauen Farm zugewandt. Auf unser Klopfen öffneten uns zwei vielleicht 9- oder 10-jährige Mädchen, die uns in sehr gutem Englisch ihre Erlaubnis für die Wandertour gaben. Wir haben das einfach mal ernst genommen, haben dann aber die Fossilien gelassen wo sie waren. Eine schöne Wanderung war's trotzdem.
Die Schlucht Surtarbrandsgil bei Brjánslækur

Bitte in jedem Fall fragen!

Da die Schlucht Surtarbrandsgil nahe Brjánslækur unter Naturschutz steht, gibt es ein paar Regeln zu beachten. Fragen Sie vor der Wanderung im Café oder – sollte das geschlossen sein – in der „Blauen Farm“, ob Sie die Tour machen können und eventuell ein Fossilienstück mitnehmen dürfen. Die Blaue Farm ist nicht zu übersehen. Die kurze Wanderung startet dann zwischen der Farm und dem Café bei der elektronischen Anzeigetafel. Leicht zu gehende Pfade führen direkt in die Schlucht, vorbei an schönen kleinen Wasserfällen. Auf der linken Seite am Ende der Schlucht sieht man eine hohe Schutthalde, deren brüchiges Gestein mit etwas Glück Fossilien freigibt. In den meisten Fällen verbergen sich die Fossilien unter einer helleren Kruste – die untere dunklere Schicht trägt, mit etwas Glück, einen Pflanzenabdruck. Diese Wanderung ist ein echter Geheimtipp und man hat die ganze Landschaft für sich allein.


Mehr zum Thema
Islandreisen
Fjord in den Westfjorden
Islandreisen
Islandreisen: Island ist das perfekte Land für Abenteuer. #Eine maßgeschneiderte Islandreise ist der ideale Weg,# die zu den eigenen Wünschen passende Reise zu machen. Es lohnt sich, nicht einfach eine Standardreise zu buchen, denn es gibt unglaublich viele Möglichkeiten für eine Islandreise. Island zu entdecken, ist ein absolut unvergleichliches Erlebnis. Der optimale Weg ist eine maßgeschneiderte Reise, die genau zu Ihren Wünschen passt.Reisen ansehen
Daten & Fakten
Brjánslækur
GPS:65° 31' 47.29" N
23° 11' 42.35" W

Stykkishólmur: Golfen um Mitternacht

Mitternächtliche Golfturniere, eine „Bibliothek des Wassers“, ein Wunschberg und ein Vulkanmuseum: Stykkishólmur ist ein Ort mit Überraschungen. [mehr]
Merkliste
Reisen: 0
passende Reiseangebote
Jeep auf Hochland-Piste in Island
Mietwagenrundreise
8 Tage / 7 Nächte Self Driving Jeep-Tour, Hochland und Westfjorde, Mietwagen und Autoatlas inkl.
ab 2.223,00 €
Island Islandreisen Westfjorde
Mietwagenrundreise
10 Tage Mietwagen-Rundreise 4x4, Westfjorde, Hochland & Süden, inkl. Autofähre & Gletscherwanderung
ab 2.310,50 €